fairsprochen.org - das FAIRE Forum

 
Autor Nachricht
Tobias
Verfasst am: 25.02.2011, 18:54 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Sorry, wenn ich zur Zeit nur nörgle, aber ich bin im Moment ziemlich ratlos, nachdem ich das Begleitheft zum Weltladentag 2011 durchgelesen habe.

Sehe ich es richtig, dass es dieses Jahr nur darum geht, dass der Weltladen einen Brief an seinen Europaabgeordneten schreibt zur Reform der EU-Agrarpolitik? Und dass es dazu Maissamen-Tütchen zum Verschenken an Kunden gibt, wobei man "ein Gespräch über Mais vermeiden soll, weil Mais kein Beispielprodukt der Kampagne ist"?



Entschuldigung, aber das ist doch armselig. Letztes Jahr konnte man die Kunden wenigstens noch einbeziehen und sie bitten, mit ihrer Unterschrift die Forderungen von "Öko + fair ernährt mehr" zu unterstützen.

Und schon letztes Jahr hat mich der für uns zuständige Journalist der Lokalzeitung angerufen und mitgeteilt, dass er unsere Pressemitteilung zum Weltladentag nicht abdruckt, weil sie zu langweilig und inhaltslos war. Mit der diesjährigen Botschaft "wir haben dem EU-Abgeordneten einen Brief geschrieben" kann ich mir eine Pressemitteilung wohl gleich sparen.



Ich wei? ja nicht, wie es bei Euch aussieht, aber der Anteil Kunden, der sich für EU-Agrarpolitik begeistern lässt, ist bei uns im Weltladen überschaubar. Wenn man schon so ein schwieriges Thema hat, dann braucht es wenigstens eine attraktive und ansprechende Aktion. Ich erinnere mich z.B. an eine schöne Aktion, wo man die Kunden mit einem leeren Teller fotografieren sollte oder an die Gutschein-Aktion zum Klimaschutz. Da konnte man was draus machen und auch die Presse gewinnen, aber dieses Jahr? Also ich kann die Weltläden verstehen, die sich nicht am Weltladentag beteiligen.



Da finde ich die Aktion http://www.meine-landwirtschaft.de/meine-wahl.html schon besser (an der der WL-Dachverband auch beteiligt ist), weil man damit die Leute direkt ansprechen kann und auf spielerische Weise an das Thema heranführen kann - auch wenn der Faire Handel nur indirekt einbezogen ist.



Wie geht es Euch mit dem Weltladentag?



Viele Grü?e



Tobias
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
< >
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen