fairsprochen.org - das FAIRE Forum

 
Autor Nachricht
Tobias
Verfasst am: 29.12.2008, 17:18 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Hallo zusammen,



kennt sich jemand mit "UTZ CERTIFIED" aus? Ich muss zugeben, dass ich heute das erste Mal von diesem "Siegel" gehört habe.



Ich habe bisher in Erfahrung gebracht, dass UTZ CERTIFIED 1997 durch einen guatemaltekischen Kaffee-Anbauer und einen europäischen Kaffee-Röster gegründet wurde, seit 2002 als Non-Profit-Institution tätig ist und heute eines der grö?ten Kaffeezertifizierungs-Systeme weltweit ist. UTZ besteht aus einer unabhängigen Verwaltung, die aus Vertretern von Kaffee-Produzenten, Kaffee-Händlern, Kaffee-Röstern sowie NGOs zusammengestellt ist. Der Sitz von UTZ ist in Amsterdam.



UTZ hat auch eine deutsche Internetseite unter http://consumer.utzcertified.org



UTZ hat verschiedene Nachhaltigkeitsstandards definiert (Professioneller Anbau, Bildung, Gesundheitsvorsorge, Arbeitsrechte, minimaler Einsatz von Chemikalien) und bietet eine Rückverfolgbarkeit vom Pflanzer bis zum Röster.



Als Beispiel wie diese Rückverfolgbarkeit aussehen kann hier ein Link auf eine Seite der schweizer Kaufhauskette Migros, bei der Kunden über die Produktnummer Infos zu den Produzenten abrufen können.

http://www.migros.ch/DE/Sortiment/Sortimente/Essen_trinken/Seiten/coffetracer.aspx



"Sowohl Fairtrade wie UTZ CERTIFIED sind beides führende Kaffeezertifizierungs-Programme. Trotzdem sind wir nicht gleich. Verschiedene Zertifizierungs-Systeme führen zu unterschiedlichen Wegen, den Kaffeesektor nachhaltig und verantwortungsbewusst zu prägen. Fairtrade und UTZ CERTIFIED arbeiten gemeinsam am Ziel, den Kaffeesektor in eine nachhaltige Richtung zu bewegen." (UTZ-Internetseite).



Grö?ter Unterschied zu TransFair scheint zu sein, dass UTZ nicht über den Kaffeepreis agiert (es gibt keine Mindestpreise), sondern auf andere Faktoren wie Qualität, Nachhaltigkeit und Nachverfolgbarkeit setzt.



Meine Fragen sind nun: in wiefern lassen sich Fairer Handel im Sinne der Weltläden und UTZ vereinbaren? Kann UTZ eine Alternative zu TransFair sein?



Viele Grü?e



Tobias
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PrittStift
Verfasst am: 26.01.2009, 01:05 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
Der Ikea Kaffee ist "UTZ CERTIFIED" mehr wei? ich aber nicht darüber.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter_Rellup
Verfasst am: 28.01.2009, 17:14 Antworten mit Zitat
Bronze Mitglied Anmeldedatum: 18.10.2007 Beiträge: 15
Huhu,



also ich bin nicht so davon überzeugt aber ich bin auch eher recht kritisch.

Wenn ich mich auf der Website so umschaue kommt mir eher der Gedanke das

keiner so richtige Rahmenbedingen festgesetzt hat und alles eher schwammig ist.

Es ist alles im allem sehr auslegungsfreudig.



Deswegen glaube ich nicht das die Qualität dieses Siegels mit Transfair mithalten kann.

Also im Bezug auf den Umgang mit den Menschen und der Tolerierung von Chemikalieneinsatz.

Sieht eher so aus das die Transparenz erhöt wird um scheinbar in erster Linie die Quallität zu steigern bzw nachvollziehbar dem Kunden zu zeigen.

Was aber auch gesagt sein muss ist das man bei Transfair evtl verschiedene Kategorien/Stufen des Siegels einführen sollte um Unterschiede der verschiednen Lizenznehmer hervorzuheben und um diese auch gleich weiter zu annimieren mehr in den fairen Handels zu investieren als Sie es bis jetzt tun. Denn Hersteller die am unteren Ende der Siegelvorraussetzungen operieren und mit "Fair Trade" Dumpingpreisen um sich werfen und in Discountern verramscht werden, führen den "Fair Trade" Gedanken ab absurdum und sollten eigentlich aus dem Programm fliegen.



Da, der nicht im Thema steckende Käufer im Supermarkt reflexartig zum billigeren Artiekl greift und sich sagt "Transfairsiegel ist Transfairsiegel".

Das aber der Discounter bistimmt keine Unterstützungsprogramme fördert und unterhält um für eine Nachhaltigkeit des fairen Handels zu sorgen kümmert die leutte nicht, solange das billig Produkt das gleiche Siegel hat wie ein (auf den ersten oberflächlichen Blick nicht nachvollziehbares) teures fair trade Produkt.



Naja und IKEA hat insgesamt eine sehr schlechten Ruf, was Mitarbeiter, Hersteller und Lieferanten Umgang angeht. Nur am Rande



War jetzt alles etwas was ich mir mal von der Seele schreiben musste Wink

Hm langer text evtl seh ich das ja auch alles zu eng^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias
Verfasst am: 28.01.2009, 20:11 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Hallo Peter,

vom Forum Fairer Handel habe ich einen Tipp auf eine Gegenüberstellung von TransFair und UTZ bekommen:

http://www.fairtrade.com.au/files/Utz%20Kapeh%20and%20Fairtrade%20compared%20-%20feb06.pdf



Bei UTZ handelt es wohl mehr um einen "Code of Conduct" für Produzenten, und nicht um eine Verpflichtungen für den Händler. Somit ist zwar der Produzent "gesiegelt", aber nicht unbedingt der Händler (so die Einschätzung vom Weltladen-Dachverband).



Somit ist UTZ wohl keine Alternative zu TransFair. Gibt es denn überhaupt Alternativen zu TransFair bezogen auf "normale" Händler? Der ATO-TÜV ist ja nur für den Kreis der Weltladen-Lieferanten konzipiert. Für Kaffee kenne ich sonst nur noch dieses Rainforest-Siegel und "Hand in Hand" von Rapunzel - also keine wirklichen Alternativen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PrittStift
Verfasst am: 06.03.2009, 00:34 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
Zitat:
Gibt es denn überhaupt Alternativen zu TransFair bezogen auf "normale" Händler?




Nein! Im Moment nicht. Alles andere schadet dem Fairen Handel und verwirrt die Verbraucher. Gerade auch das neue "Siegel" der deutschen-Roestergilde suggeriert dem Verbraucher "fairen Handel". Dabei werben mit dem Siegel ganze Röstereien, die sowohl fairen als auch "nicht so fairen" Kaffee vertreiben. Der Verbraucher kann nicht unterscheiden was jetzt fair ist und was nicht.



Für mich fraglich ist, wie das ganze wirklich unabhängig zertifiziert wird.



Infos:

http://www.deutsche-roestergilde.de



http://consumer.utzcertified.org
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter_Rellup
Verfasst am: 08.03.2009, 00:06 Antworten mit Zitat
Bronze Mitglied Anmeldedatum: 18.10.2007 Beiträge: 15
Huhu,



ich sehe das genauso wie PrittStift.

Die Röstergilde und utz sind in meinen Augen nur Lobbyorganisationen.

Und deren Interessen liegen deswegen, bei den Leuten von denen Sie ihr Geld bekommen und das sind nunmal die gro?volumigen Anbieter und nicht der kleine Bauer irgendwo am Ende der Welt.



Gab mal bei der GEPA eine Pressemitteilung über die sog. 4C-Initiative die war wie ich es in Erinnerung habe eine ähnlicher Versuch der konventionellen Anbieter sich ein Sauberman-Image zu verpassen.



hier die alte PM
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
valenus
Verfasst am: 13.07.2018, 04:43 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 08.07.2018 Beiträge: 5372
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892aqp892
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
< >
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen