fairsprochen.org - das FAIRE Forum

 
Autor Nachricht
udo
Verfasst am: 18.12.2010, 19:56 Antworten mit Zitat
Bronze Mitglied Anmeldedatum: 11.12.2010 Beiträge: 19 Wohnort: Neu-Isenburg
Hallo, wer erinnert sich an "das Produkt des Monat" ? ist das hier nicht das gleiche in grün ?



wl.5th-floor.de/webelements/filepool/site/downloadc/we_54_web.pdf



Wenn ich so lese wie toll diese Aktionsprodukte für die Weltläden sein soll, komme ich schon ins Grübeln. Ich sehe lediglich den Versuch der 4 genannten Kooperationspartner Ihren Umsatz zu verbessern.

Zitat aus dem Rundschreiben : "Zusätzlich können Synergien

durch die zentrale Bewerbung im Kundenmagazin WELT&LADEN genutzt

werden. Wir alle möchten, dass der Verkauf der Aktionsprodukte ein voller

Erfolg für Euch wird" Zitat Ende.

Ich finde das ist starker Tobak, was meint Ihr ?



Gruss, Udo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias
Verfasst am: 19.12.2010, 15:37 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Grundsätzlich finde ich die Idee des "Produkts des Monats" gut, "Unsere beste Empfehlung" ist ja nur die Fortsetzung unter anderem Namen.



Dass die Importeure ihren Umsatz verbessern wollen, finde ich nicht verwerflich, denn wenn die Idee funktioniert, profitieren ja wir Weltläden und die Produzenten auch vom Umsatz.



Die Kräfte zu bündeln, gezielt einzelne Produkte zu bewerben und die Werbung zu koordinieren finde ich gut.



Ob die Umsetzung allerdings so gelungen ist, darüber kann man sicherlich streiten. Meiner Meinung nach ist der Dachverband manchmal etwas weit von der Wirklichkeit entfernt. Allein wenn ich in den Protokolle der Mitgliederversammlung lese, dass man darüber diskutiert, einen Aufkleber zu entwerfen, mit dem die Weltläden dokumentieren, dass sie am Weltladentag teilgenommen haben, kann ich nur den Kopf schütteln. Ich kenne keinen Kunden, der je nach diesem Aufkleber geschaut hat oder gar wei?, was es damit auf sich hat. Dieser Zwang "anders als andere" sein zu wollen, treibt manchmal schon kuriose Blüten.

Wir haben 30 Exemplare von Welt&Laden abonniert, die wir mehr schlecht als recht loswerden. Diese "Synergien" sind natürlich schon gewaltig. Wollte man wirkliche Synergien erzielen, wären wahrscheinlich Ma?nahmen eines ganz anderen Kalibers notwendig. Aber so wirkt die ganze Aktion etwas hilflos.



Da wir den Ansatz gut finden und unterstützen möchten, haben wir den Aufsteller und die Seidenschals bestellt. Die Seidenschals verkaufen sich auch ganz gut - aber ob das am Display und den Synergien liegtÖ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udo
Verfasst am: 19.12.2010, 22:09 Antworten mit Zitat
Bronze Mitglied Anmeldedatum: 11.12.2010 Beiträge: 19 Wohnort: Neu-Isenburg
Hallo, klar ist es nicht verwerflich wenn die Kooperationspartner nach Wegen suchen Ihren Umsatz anzukurbeln. Ich habe allerdings die Befürchtung das in diesem Fall die Belange vieler, wenn nicht sogar der meisten WL nicht berücksichtigt sind. Ich glaube das bei allen nicht so umsatzstarken WL der Schuss nach hinten los geht. Mich würde auch interessieren nach welchen Kriterien die 4 Importeure die jeweiligen Produkte ausgewählt haben.

Ich will versuchen für uns in N.I. etwas zu machen, bei dem die ausgewählten Produkte einen Bezug zur Jahreszeit haben. Wahrscheinlich im 2 Mon Rythmus.Ein Flyer o.ä. wird gebraucht. Das liebe Geld ist das Problem. Mal sehen.

Gruss, Udo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias
Verfasst am: 20.12.2010, 20:39 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Genau das habe ich gemeint, dass die Aktion zwar gut gemeint, aber schlecht umgesetzt ist. Wenn bundesweit alle Weltläden gezielt ein Produkt bewerben, müsste es doch möglich sein, einen ansprechenden und brauchbaren Flyer zu gestalten und bei einer entsprechend hohen Auflage den Preis so weit zu senken, dass das für die Weltläden attraktiv wird - und über ein Eindruckfeld könnte jeder Weltladen seine Daten einsteuern.

Stattdessen lasst Ihr jetzt einen eigenen Flyer drucken, unser Weltladen vielleicht auch usw. - dafür brauchen wir keine vom Dachverband koordinierte Aktion. Eigentlich schade.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
< >
Seite 1 von 1
Neues Thema eröffnen