fairsprochen.org - das FAIRE Forum

 
Autor Nachricht
Mc
Verfasst am: 02.01.2007, 12:21 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 17.03.2006 Beiträge: 153 Wohnort: Bielefeld
Moin,

habe eben den neuen Katalog von El Puente gelesen. Weltgebetstagsland ist dieses mal Paraguay. Es gibt schöne Klamotten (Leider keine Jean, nur T-Shirts), Gummibärchen und Stickereien. Auch das Holzspielzeug finde ich persönlich echt toll. Endlich mal nix mit indischen farben oder so.



Was mich freut sind die Sü?igkeiten! Hier der Preisvergleich

gepa Bio-Bärchen 75g 1,40Ä (1,01 im Einkauf)

el P. Bio Bärchen 100g 0,99Ä



daneben gibbet faire Lakritz.



Ich freu mich!

Die Gratisprobe war extrem lecker. Mal sehen, die Bärchen werden wir dann wohl umstellen.

Ich finde die Weltgebetstagsaktionen richtig gut, auch vom letzten Jahr ist uns im Laden der Senf mit getrockneten Tomaten geblieben.



Gru?

Malte

_________________
Be excellent to each other and party on!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PrittStift
Verfasst am: 02.01.2007, 21:49 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
Hallo!



Ich finde das Sortiment von El-Puente zum Weltgebetstag auch super. Ich denke auch, dass wir auf die Gummibären von El-Puente umstellen werden. Die Bio-Bären sind verdammt teuer und die Bären von El-Puente sind eine gute alternative. Wobei ich die Verpackungen von GEPA (abgesehen von "Colamä?ig cool") besser finde...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mc
Verfasst am: 04.01.2007, 13:44 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 17.03.2006 Beiträge: 153 Wohnort: Bielefeld
Moin,

ich telefonierte gerade mit unserem Kundenbetreuer bei El P. und dermeinte:

Wenn du was von dem Weltgebetstagssachen haben willst, dann bestell sie. Am besten sofort! Die Ware ist im Lager, wer wartet kriegt evtl nix mehr.



So, ihr wisst bescheid!

cu

Malte

_________________
Be excellent to each other and party on!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mc
Verfasst am: 16.01.2007, 13:09 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 17.03.2006 Beiträge: 153 Wohnort: Bielefeld
So, mein Päckchen ist da.



Die lecker Gummi-Sachen hab ich noch nicht probiert.

Doch bestellte ich mir ein T-Shirt und ein Hemd mit:

TShirt: eher dünn vom Stoff her, die Saume wind etwas dicker umgenäht. Stoff trägt sich sehr angenehm.

Hemd: Vom Schnitt durchaus geeignet einen Bauch zu verstecken. Wer keinen hat, für den ist das Hemd recht "quadratisch" geschnitten. Der Stoff ist sehr stabil und macht den Eindruck, dass einen das Hemd auch auf Reisen gut begleiten kann. Das Hemd hat keine taschen, was ich persönlich sehr nett finde.



Spielsdachen: Das Holzspielzeug ist von der Optik her super.



Soweit erstmal.

Gru?

Malte

_________________
Be excellent to each other and party on!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PrittStift
Verfasst am: 17.01.2007, 23:15 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
Ich habe bei der GEPA mal nachgefragt. Als anwort habe ich bekommen:



(...)Bei uns ist dies eine sehr bewusste Entscheidung keine neuen Handelspartner "nur" wegen des Weltgebetstags aufzunehmen. Es ist für die diese eine Aktion sehr aufwendig und weckt vor allen Dingen Erwartungen, die wir nachher nicht erfüllen können. Deshalb greifen wir auf Bewährtes zurück und versuchen damit in diesem Umfeld neuen Kunden und Kundinnen zu erreichen.(...)



Ich kann die entscheidung der GEPA voll und ganz verstehen. Was nützt es denn für eine Aktion neue Produkte anzubieten, die es nachher vielleicht nicht mehr gibt oder wo es nachher keine Nachfrage mehr gibt. An dem neuen Fruchtgummisortiment von El-Puente bin ich allerdings sehr interesiert.



Achso: Wer den Flyer zum Weltgebetstag von der GEPA möchte: Nur mailen: Ich schicke den. Achso: Der ist 4,5 MB gro?!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mc
Verfasst am: 18.01.2007, 16:46 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 17.03.2006 Beiträge: 153 Wohnort: Bielefeld
Ich finde die Aktionen von El P. sehr gut, warum?

Den Kunden in Deutschland wird immer zu einem bestimmten Stichtag gezeigt, was es Neues geben könnte. Gerade wenn die Produkte bislang so noch nicht zu haben waren. Denn wir verkaufen ja auf dem deutschen Markt (und mal ganz ehrlich, wenn ein Produkt seit Jahren gut läuft, dann spricht das für seine Qualität, doch zu Werbezwecken....)

Gru?

Malte

_________________
Be excellent to each other and party on!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TH44
Verfasst am: 18.01.2007, 20:44 Antworten mit Zitat
Silber Mitglied Anmeldedatum: 31.01.2006 Beiträge: 30 Wohnort: Dortmund
PrittStift hat Folgendes geschrieben:


Achso: Wer den Flyer zum Weltgebetstag von der GEPA möchte: Nur mailen: Ich schicke den. Achso: Der ist 4,5 MB gro?!




Jo, schick mal bitte. meine Mailadresse hast du ja.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Mc
Verfasst am: 22.01.2007, 08:47 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 17.03.2006 Beiträge: 153 Wohnort: Bielefeld
Habe die Tage tatsächlich mal die neuen Fruchtgummies der Sorte Tropenfrucht probiert:



DIE SIND LECKER Very Happy



Was anderes ist mir beim genauen hischauen aufgefallen:

der Vergleich gepa - el Puente: (Gummibärchen)

gepa: 75 g - 37% fair gehandel - bio-Anteil nicht angegeben - 1,40Ä (1,86/100g)

el P.: 100g - 51% fair gehandelt - Bio-Antei >95% - 1,00Ä



Also: EL P hat mehr fairen Anteil zu weniger Preis. Dafür hat die gepa wohl mehr Bio drin (die Gelantine ist bei El P. herkömmlich). Ich finde den Preisunterschied von 0,86Ä ziemlich erstaunlich.

Beide Kooperationspartner sitzen in Paraguay. (OTISA-gepa/ Manduvira El P.)



Die Frage, ob hier bei der gepa das Bio vor dem Fair steht, bleibt für mich offen.



cu

Malte

_________________
Be excellent to each other and party on!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PrittStift
Verfasst am: 22.01.2007, 12:13 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass es zum Teil erhebliche Preisunterschiede zwischen den einzelnen Importorganisationen im Fairen Handel gibt. Auf eine Antwort zum aktuellen Gummibären-Thema bin ich sehr gespannt.



Bereits im alten Forum habe ich mich zu Fair&Bio ausgelassen. Dies geschah im zusammenhang mit der neuen Jugendlinie. Ich meine: Welcher Jugendliche, geschweige welches Kind, kauft sich für 1 Euro 40 (in Worten EIN EURO, VIERZIG CENT) einen Beutel mit 75g Bio-Bären? GUt, man sehe mal von den aktiven im Fairen Handel sowie den üblichen Kundenkreis im Weltladen ab. Das ist ein unglaublicher Preis, man bedenke, dass Haribo im Handel im Schnitt 80 Cent je 200g kostet. Mit solch einem Preis- Leistungsverhältnis kann man Stammkunden überzeugen, aber Neukunden kann man nicht gewinnen.



Wir haben bei uns im Weltladen vor zwei Monaten einen Karton mit Bio-Cola-Bären bestellt. Wir haben daraufhin einen Karton erhalten, MHD ist April 2007. Wir haben bisher zwei Beutel verkauft... hoffe doch sehr, dass wir die bis April verkauft bekommen. Glaube aber eher, dass wir die zum halben Preis anbieten müssen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Verfasst am: 02.02.2007, 21:25 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 45
Durfte jetzt auch mal die neuen Gummitbärchen probieren. G E N I A L!

Ein super super Preis/Leistungsverhältnis, gute Verpackung und ansprechend. Nur Lakrizte, Kaffeebohnen und Geleefrüchte sagen mir überhaupt nicht zu. Aber die anderen - top.

Wei? einer vielleicht warum das so kommunistisch anmutet? Überall dieser rote Stern? Gerhört das zum Image der Brücke?

Auch die Honigkekse fand ich ganz gut. Zucker werd ich demnächst mal probieren. Respekt, el puente.

Dafür ist nicht auf allen ein Bio Siegel drauf, FH Siegel fehlt auf allen. Aber denen kann ich sicher vertrauen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Tobias
Verfasst am: 07.02.2007, 19:15 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Ich hatte jetzt schon im zweiten Jahr einen schönen Erfolg mit einem Mailing an Kirchengemeinden zum Weltgebetstag und kann das nur weiterempfehlen. Ich hatte dazu im Internet rund 30 Mailadressen von Pfarrgemeinden (verschiedener Konfessionen) aus der Umgebung zusammengesucht und dann per Mail für die Produkte zum Weltgebetstag geworben.

Die Resonanz war wieder sehr gut, es haben sich schon mehrere Leute gemeldet, die in ihrer Pfarrgemeinde etwas zum Weltgebetstag organisieren und dafür auch Ware bei uns im Weltladen holen möchten.

Das ganze lohnt sich - auch mit dem Hintergedanken, die Pfarrgemeinden auch für andere Anlässe (Kaffee zum Pfarrfest usw.) zu gewinnen.

Hier noch meine Mail:



Zitat:
Guten Tag,



das "Herz Südamerikas" steht dieses Jahr im Mittelpunkt des

Weltgebetstages. So bezeichnen die Paraguayer ihr Binnenland in

Lateinamerika.



Unter dem Motto "Unter Gottes Zelt vereint" wird der Weltgebetstag

am 2. März 2007 in über 170 Ländern der Welt gefeiert.



In den letzten Jahren ist es zur schönen Tradition geworden, den

Weltgebetstag auch zum Anlass zu nehmen, am Beispiel einzelner Produkte

aus dem jeweiligen Land sich über Leben und Arbeiten im Partnerland

zu informieren und die Produzenten, meist Kleinbauern und Kunsthandwerker, durch Fairen Handel zu unterstützen.



Auch dieses Jahr können die Weltläden zahlreiche neue, interessante

und leckere Produkte aus Paraguay anbieten. Eines der wichtigsten

landwirtschaftlichen Erzeugnisse des Landes ist Zuckerrohr. So gibt

es pünktlich zum Weltgebetstag zahlreiche verschiedene Fruchtgummisorten

und Lakritze. Aber auch Rohrzucker, Sesam, Eistee und kunsthandwerkliche

Produkte sind aus Südamerika unterwegs.



Für Aktionen zum Weltgebetstag besteht auch die Möglichkeit, Waren

auf Kommission zu erhalten. Interessierte Gruppen und Kirchengemeinden

sollten sich möglichst frühzeitig per Telefon oder Mail bei uns melden,

damit es zu keinen Engpässen kommt.

Gerne können Sie uns auch während unserer Öffnungszeiten xxx im Weltladen (Adresse) besuchen.



Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Informationen auch an Gruppen

oder Personen weitergeben würden, die sich in Ihrer Gemeinde

zum Weltgebetstag engagieren. Vielen Dank.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias
Verfasst am: 24.02.2007, 10:45 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
...und weiter geht's mit der Arbeitshilfe Teil 2. Ich habe mal noch eine Pressemitteilung zum Weltgebetstag geschrieben. Einfach in eine Mail kopieren, eigene Daten ergänzen und an Tageszeitungen und Anzeigenblätter schicken:



Zitat:
Weltgebetstag in XXX



In über 170 Ländern der Welt wird am Freitag (2. März) der ökumenische Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Das Partnerland ist dieses Jahr Paraguay. In vielen Kirchengemeinden in XXX finden anlässlich des Weltgebetstags Gottesdienste und Veranstaltungen statt. Vielfach stehen dort neben der Schönheit Paraguays auch die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Herzen Südamerikas im Fokus. In vielen der Gemeinden werden dazu auch fair gehandelte Produkte aus Paraguay angeboten, um so Kleinbauern und Kunsthandwerker direkt zu unterstützen. Seit über 35 Jahren bestehen faire Handelsbeziehungen mit Kooperativen und indigenen Produzentengruppen in dem südamerikanischen Binnenland. Der Faire Handel bietet den Produzenten neue Perspektiven durch eine verlässliche Partnerschaft und höhere Preise, mit denen Gemeinschaftsprojekte wie medizinische Versorgung, Bildungseinrichtungen oder eine Wasserversorgung finanziert werden. Zudem wird der ökologische Landbau gefördert. Eines der wichtigsten Erzeugnisse des Landes ist Zuckerrohr. Biozucker aus Paraguay wird zu Fruchtgummis, Lakritze und Keksen verarbeitet. Auch der renommierte österreichische Chocolatier Josef Zotter verwendet für seine Kreationen mittlerweile den fairen Biozucker. Produkte aus Paraguay sind nicht nur in den Kirchengemeinden erhältlich, sondern auch in vielen Weltläden. Das ehrenamtlich tätige Team des Weltladen XXX bietet speziell zum Weltgebetstag zahlreiche Produkte aus Paraguay an. "Die Bevölkerung von Paraguay hat mit Armut, Landflucht, Migration und Kinderarbeit zu kämpfen, hier bietet der Faire Handel Hilfe zur Selbsthilfe" sagt XXX vom Weltladen-Team. "Als kleines Dankeschön für die Unterstützung erwarten wir am Freitag alle Besucher im Weltladen an der XXX Stra?e mit einer sü?en Überraschung aus Paraguay."

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias
Verfasst am: 06.10.2007, 13:08 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Hallo zusammen,

am 7. März 2008 ist der nächste Weltgebetstag, 2008 ist das Partnerland Guyana. Ob es dann zum Weltgebetstag wohl wieder neue Produkte gibt? Mal sehen, ob El Puente wieder was auf die Beine stellt. Ich kenne jedenfalls bisher noch keine fairen Produkte aus Guyana.



Viele Grü?e



Tobias
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PrittStift
Verfasst am: 29.10.2007, 22:43 Antworten mit Zitat
Site Admin Anmeldedatum: 16.01.2006 Beiträge: 468
In der aktuellen GEPA aktuell 10/2007 (kann man im geschützten Weltladen-Bereich downloaden) stehen schon Infos zum Weltgebetstag und was die GEPA für Produkte anbietet. Unter anderem ist Guaranito mit dabei.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias
Verfasst am: 30.10.2007, 18:08 Antworten mit Zitat
GAU - Größter anzunehmender User Anmeldedatum: 21.01.2006 Beiträge: 291
Auch von El Puente gibt es in der neuen Pinnwand von heute erste Infos:

Zitat:
Weltgebetstag Guyana 2008

Wir möchten Euch ankündigen, dass es auch zum kommenden Weltgebetstag

in Guyana von EL PUENTE wie gewohnt ein Weltgebetstagsheft mit vielen Informationen und einem neuen Sortiment aus Guyana geben wird. Derzeit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren damit wir die Materialien wie immer Mitte Dezember an Euch verschicken können. Ab Januar werden die neuen Produkte dann bestellbar sein. Einen neuen Film können wir dieses Mal leider nicht produzieren, wir erstellen jedoch wieder eine ausführliche Broschüre mit detaillierten Berichten zu Land, Bevölkerung und unseren neuen Partnern.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
< >
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen